Haferflocken-Kekse für Hunde

Rezept: Haferflocken-Kekse für Hunde
Sehr einfache Hundekekse zum selber backen. Den Käse kann man nach belieben verwenden oder auch nicht.
46
Sehr einfache Hundekekse zum selber backen. Den Käse kann man nach belieben verwenden oder auch nicht.
2
72265
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Dinkel-Vollkornmehl
50 g
Haferflocken
100 g
Butter oder Margerine
1
Ei
Tasse
kaltes Wasser
1 EL
Sonnenblumenöl oder Olivenöl
75 g
geriebener Käse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1314 (314)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
59,5 g
Fett
2,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Haferflocken-Kekse für Hunde

ZUBEREITUNG
Haferflocken-Kekse für Hunde

1
Zuerst die Butter mit dem Ei cremig schlagen. Mehl, Haferflocken (und falls gewünscht den Käse) vermischen.
2
Mehl und Haferflocken langsam mit der Butter und dem Ei mischen, immer mal wieder Wasser hinzufügen, bis man den Teig letztendlich gut ausrollen kann.
3
Teig ausrollen und zurechtschneiden oder ausstechen. Bei 190° ca 20-30 Minuten backen, je nachdem wie dick der Teig ausgerollt wurde. Die Kekse über Nacht gut austrocknen lassen und danach am besten in einer Dose verstauen (schimmelt nicht so schnell). Man sagt, dass sie ca 8 Wochen haltbar seien, aber normal halten sie auch länger :P Viel Spaß!

KOMMENTARE
Haferflocken-Kekse für Hunde

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für das tolle Rezept. Meine Fellnasen geben dir nen nassen Schmatz. LG. Dieter
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
jawoll auch die Fellnasen müssen was haben, LG Tandora

Um das Rezept "Haferflocken-Kekse für Hunde" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung