Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)

Rezept: Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)
2
02:00
0
1017
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Bitterschokolade
1 Tasse
Kaffee (Getränk)
250 Gramm
Butter
200 Gramm
Zucker
4 Stück
Eier
1 Stück
Papaya
3 EL
Limonensaft
1 Stück
Chilischote
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
26.05.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1708 (408)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
36,5 g
Fett
27,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)

Getränke - warm - Veilchen-Cappuccino
Kaffeemuffins
Latte Macchiato Gugelhupf
Hefemuffins

ZUBEREITUNG
Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)

1
Für den Schokoladenkuchen die Schokolade im Kaffee schmelzen. Anschließend die Butter in der Masse schmelzen und den Zucker dazugeben. Die Eier trennen. Die Eigelbe zur Schokomasse geben. Die Eiweiße steif schlagen und der Masse unterheben.
2
Die Schokomasse dann in eine Springform füllen und 30 bis 40 Minuten bei 175 °C im Ofen backen. Anschließend 3 Tage im Kühlschrank ruhen lassen.
3
Für die Chili-Papaya die Papaya entkernen, schälen und würfeln. Dann das Fruchtfleisch mit Limonensaft beträufeln. Die Chilischote entkernen, sehr klein hacken und mit den Papayawürfeln mischen.
4
Tipp: Der Schokoladenkuchen schmeckt auch mit jedem anderen säuerlichen Obst sehr gut. Die Chilipapaya sind auch all120ein ein perfekter Nachtisch. Dann aber die Papaya in Scheiben schneiden.

KOMMENTARE
Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)

Um das Rezept "Schokoladenkuchen mit Chili-Papaya - Gefühle a la Bridget Jones (Heike Maurer)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung