Fenchel-Lachs

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Gewürzmischung
Fenchelsamen 1 TL
Kubebenpfeffer 1 TL
Tonkasalz - siehe mein KB 0,5 TL
Kruste für den Lachs
weiche Butter 2 EL
frisch geriebener Parmesan 2 EL
Semmelbrösel 2 EL
der Gewürzmischung 2 Drittel
Lachs
Wildlachsfilet ca. je 200 g 2
Butter etwas
Fenchelgemüse
Fenchelknollen 3
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehe, fein gewürfelt 1
Orangen 3
Tomaten 3
Noilly Prat 100 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
Zucker etwas
der Gewürzmischung 1 Drittel

Zubereitung

Gewürzmischung

1.Den Fenchelsamen und den Kubebenpfeffer in eine Pfanne ohne Öl geben und anrösten, bis es kräftig zu duften beginnt. Dann zusammen mit dem Tonkasalz im Mörser zermahlen.

2.Natürlich kann man auch gut normalen schwarzen Pfeffer nehmen, aber wer Kubebenpfeffer hat, sollte den nehmen. Denn die Kombination von Kubebenpfeffer und Fenchel ist einfach genial.

Kruste

3.Die Butter, den Parmesan, die Semmelbrösel und 2/3 der Gewürzmischung in eine Schale geben und mit der Gabel gut verkneten. Die Masse dann in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz platt walzen und dann für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank, so wird die Kruste schön gleichmäßig und ist leicht zu portionieren.

Fenchelgemüse

4.Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und anschließend (spätestens nach 30 Sekunden) in kaltem Wasser abschrecken. Von einer Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen. Aus den beiden Orangen die Filets herausschneiden und den Saft auffangen.

5.Die Tomaten häuten vierteln, vom Strunk und den Kernen befreien und in Würfel schneiden. Den Fenchel putzen, das Fenchelgrün fein schneiden und beiseite legen. DIe Fenchelknolle halbieren und fein hobeln.

6.In einem Topf etwas Öl erhitzen. Die Schalotte und den Knoblauch darin anschwitzen und dann den Fenchel dazugeben und ca. 5 - 7 Minuten anbraten, kann ruhig etwas Röstaromen bekommen. Dann mit dem Noilly Prat und dem Orangensaft ablöschen und das letzte Drittel der Gewürzmischung dazugeben. Ca. 5 Minuten bei starke Hitze reduzieren lassen.

7.Dann den Herd auf kleinste Stufe stellen und den Deckel drauflegen und ca. 10 Minuten ganz leise köcheln lassen. Dann die Tomaten dazugeben und ca. 2 Minuten mitköcheln lassen. Dann mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zucker abschmecken und zum Schluß die Orangenfilet, sowie den Orangenabrieb und das Fenchelgrün unterheben, Herd ausstellen und schon servieren,.

Lachs

8.Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auslegen. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und den Lachs darin ganz kurz auf der Hautseite anbraten, dann auf das Backblech legen, den Gefriebeutel an den Seiten abschneiden und die Kruste entnehmen, portionieren und auf den Lachs legen,.

9.Jetzt den Lachs für ca. 10 Minuten (je nach Dicke) auf oberster Schiene in den Backofen geben.

Finish

10.Auf einem Teller das Fenchelgemüse anrichten und den Lachs dazu geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fenchel-Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fenchel-Lachs“