Gefüllte Aubergine mal anders

40 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Aubergine frisch 2
Öl etwas
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Champignons 250 Gramm
Schinken gekocht 125 Gramm
Tomatenmark 2 Esslöffel
Käse gerieben 6 Esslöffel
Oregano etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen ---trockentupfen und im Herd unter öfteren wenden ca 20 Minuten rösten,herausnehmen und abkühlen lassen .

2.In der Zwischenzeit Zwiebel und Knobi schälen ,Champignons putzen kleinschneiden und den Schinken in kleine Würfel schneiden .

3.Die abgekühlten Aubergine nun halbieren --das Fruchtfleisch entfernen und in Würfel schneiden.

4.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen Zwiebel und Knobi andünsten ,Champignons ,Schinken und zuletzt die Auberginwürfel zugeben---alles anbraten.

5.Nun noch das Tomatenmark 3Eßlöffel Käse dazugeben würzen und gut umrühren .

6.Eine Auflaufform einfetten ---gesalzene und abgetrocknete Auberginhälften hineingeben --mit der Füllung füllen Rest Käse darüber und für ca 30 Minuten bei 170-180c. in den Ofen.

7.Wir haben dazu Kartoffelpü gegessen ---Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Aubergine mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Aubergine mal anders“