Kürbis-Kartoffelpüree mit Ziegengouda und Salbei

30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Butterschmalz 5 g
Zwiebel 150 g
Kürbis 400 g
Kartoffel 400 g
Gemüsebrühe 300 g
Ziegengouda 50 g
Milch 100 g
Butter 5 g
Salbei Blätter 15 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
234 (56)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
6,5 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

1.Butterschmalz in Topf erhitzen, fein gehackte Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbis- und Kartoffelwürfel dazugeben. (Ich hab Butternuss verwendet, es geht aber auch jeder andere gute Speisekürbis) Mit Brühe ablöschen und weichkochen. Etwas Brühe abschütten. MIt Kartoffelstampfer pürieren. Die Milch erhitzen und zugeben. Glatt rühren. Falls notwendig, noch etwas Brühe wieder zugeben. Ganz zum Schluss den gehobelten Ziegengouda unterheben und unter Rühren schmelzen lassen.

2.Butter in Pfanne erhitzen, Salbei darin knusprig braten und das Püree damit garnieren.

3.Schmeckt hervorragend zu dem Puten-Saltimbocca - extra Rezept

4.Wer mag, kann dem Püree noch Butter zugeben, um diese kalorienarme Variante etwas aufzupeppen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kartoffelpüree mit Ziegengouda und Salbei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kartoffelpüree mit Ziegengouda und Salbei“