Frittierte Kürbisblüten

Rezept: Frittierte Kürbisblüten
für die letzten Blüten bis zum Frost
2
für die letzten Blüten bis zum Frost
00:20
3
8332
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kürbisblüten
Für den Ausbackteig:
1 Tasse
Milch
2
Eier
2 Teelöffel
Zucker
1 Prise
Salz
1 Tasse
Mehl
Zum Ausbacken
Frittierfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
866 (207)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
42,3 g
Fett
1,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frittierte Kürbisblüten

Camembert im Mantel mit Röstbrot, frittierten Zwiebeln und Preiselbeertopping
Quarkkrapfen
Fritelle di fiori di zucca-Kürbisblumen Krapfen

ZUBEREITUNG
Frittierte Kürbisblüten

1
Im Sommer pflückt man vorzugsweise mänliche Blüten ohne Boden, später können alle Blüten bis zum Frost dafür verwendet werden, da eine Ernte von Kürbisfrüchten nicht mehr zu erwarten ist
2
Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen, abwechselnd Mehl und Milch zufügen, glatt rühren.
3
Die sauberen Blüten durch den Ausbackteig ziehen und in dem 170°C heißem Fett goldgelb frittieren.

KOMMENTARE
Frittierte Kürbisblüten

   VegAndreas
Mag ich gerne.......LORD OF TOFU
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Also ich würde auch Bierteig nehmen! LG; Publicity.
   Kuechenfee7
Sehr schöne Idee! Die Blüten der Kürbisse wurden bisher von mir verschont, jetzt nicht mehr:-) LG und 5*****! Uta

Um das Rezept "Frittierte Kürbisblüten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung