Käsekuchen ohne Boden

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark Halbfettstufe 500 Gramm
Philadelphia 400 Gramm
Saure Sahne 100 Gramm
Eier 4 Stück
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 250 Gramm
Butter zimmerwarm 125 Gramm
Zitrone unbehandelt 1 Stück
Rosinen wer es mag 150 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1210 (289)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

Springform( 26cm) einfetten und das Paniermehl ausstreuen. (Form bis oben hin mit Paniemehl einstreuen). Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober/Unterhitze) Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Alle anderen Zutaten nacheinander zusammen rühren bis eine glatte, sämige Masse entsteht. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß unter die Masse heben und die Springform befüllen. Der Kuchen wird dann bei 180 Grad ca. 60 min. gebacken. Ich stelle den Ofen die letzten 10 min. auf Umluft, damit der Kuchen eine schöne Farbe bekommt. Den Kuchen dann mehrere Stunden abkühlen lassen und ihn erst dann aus der Springform lösen. Viel Spass und gutes Gelingen ;)

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen ohne Boden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen ohne Boden“