Conger auf bretonische Art

1 Std mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 15 g
Eigelb 1
Fischfond 250 Milliliter
Butter gesalzen 50 Gramm
Conger "Meeraal" oder anderer fester Seefisch 1000 Gramm
Weißwein "Muscadet" 250 Milliliter
Kräuter aus Karotte, Petersilie, Thymian, Kerbel, Lorbeer 1 Bund
Kräuter gehackt - Petersilie und Kerbel 2 Esslöffel

Zubereitung

Das wird benötigt

1.hohe Bratpfanne, scharfes Messer

So wird´s gemacht

2.Butter in einem Schmortopf erhitzen und die Fischsstücke beidseitig anbraten. Den Fisch herausnehmen und warmhalten.

3.Die Zwiebel hineingeben und einige Minuten braten, mit Mehl bestäuben und kurz durchschwitzen lassen. Mit Wein und Fischfond ablöschen. Aufkochen lassen, den Fisch wieder einlegen, salzen und pfeffern.

4.Das Kräuterbündel zugeben und etwa 12 bis 15 Minuten köcheln lassen. Das Kräuterbündel entfernen.

5.Den Fisch herausnehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen und warmstellen.

6.Etwas Garflüssigkeit mit dem Eigelb verrühren und unter vorsichtigem Schlagen in die heiße aber nicht mehr kochende Fischbrühe geben. Die Sauce über den Fisch gießen und mit den gehackten Kräutern bestreuen.

7.Mit Kartoffeln anrichten. Ich habe neue dünnschalige Kartoffeln genommen und diese nicht geschält.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Conger auf bretonische Art“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...