Ebbe und Flut

20 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für das Spiegelei :
Eier Freiland 3
Salz etwas
Für die Bratkartoffeln :
Pelkartoffeln vom Vortag etwas
Zwiebeln 2
Für die Beilagen :
Matjesfilet 3
Krabben frisch gepult 300 gr
Zwiebeln frisch etwas
Algen :
grüne Algen mariniert vom Fischhändler mit Sesamöl und Sesamsaat etwas
rote Algen mariniert vom Fischhändler etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Braten mit etwas Öl und mit Pfeffer und Salz gewürzt.

2.Eier in der Pfanne als Spiegelei zubereitet.

3.Die frischen Krabben gepult , meine Tochter wollte wissen woher die Würmer kommen die so gut schmecken. ! ! !

4.Die Zwiebeln für den Matjes in Ringe geschnitten.

5.Die roten Algen habe ich nicht herrausgefunden womit sie mariniert waren... vermutlich auch mit etwas Essig , sie schmeckten etwas säuerlich , aber leider nicht mein Geschmack.!!! Aber dafür waren die grünen Algen umso besser ...sehr sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ebbe und Flut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ebbe und Flut“