Kaffee-Käsekuchen

1 Std 20 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für ca. 16 Stücke:
Cappuccinopulver, instant 3 EL
Kakaopulver 1 TL
weiche Butter 100 g
Zucker 130 g
Vanille-Aroma 1 Fläschchen
Salz etwas
Eier Größe M 4
Ricotta oder Doppelrahmfrischkäse 800 g
saure Sahne 75 g
Weizengrieß 6 EL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

2.Das Cappuccinopulver mit 5 EL heißem Wasser verrühren, halbieren und eine Hälfte mit Kakaopulver verrühren. Beide Mischungen abkühlen lassen.

3.Butter, Zucker, Vanille-Aroma und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Schneebesen schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterarbeiten. Ricotta, saure Sahne und Grieß dazugeben und gut unterrühren.

4.Die Masse in 3 gleich große Portionen teilen. 1/3 der Masse in eine mit Butter ausgestrichene Springform (22 cm Ø) geben und glatt streichen. Cappuccino-Masse unter das nächste Drittel heben. Das Ganze auf die untere Masse geben und wieder glatt streichen.

5.Cappuccino-Kakao-Masse unter das letzte Drittel heben. Diese Creme auf den Kuchen geben. Den Käsekuchen ca. 75 Minuten backen, evtl. in den letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken. Anschließend im ausgeschalteten Backofen weitere 10 Minuten ruhen lassen. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren nach Wunsch dick mit Kakaopulver bestäuben und mit großen Schokolocken garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Käsekuchen“