Waldmeister-Kokos-Torte

von pommesfrites
Waldmeister-Kokos-Torte - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
125 gr.
weiche Butter
275 gr.
Zucker
3
Eier
200 gr.
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
3 EL
Milch
3 EL
Kokosraspeln
4 Blatt
Gelatine
500 gr.
Quark
250 gr.
Schmand
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Kokossirup
1 Päckchen
Götterspeise Waldmeister für 1/2 Liter Flüssigkeit
24
Raffaellos
1
Für den Teig Fett und 125gr Zucker cremig rühren.Eier nacheinander unterrühren.Mehl und Backpulver mischen,abwechselnd mit der Milch unterrühren.Teig in eine gefettete,mit Mehl ausgestreute Springform streichen.Im heißen Backofen 30-35 Minuten bei 175 Grad backen. Auskühlen lassen.
2
Inzwischen Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden ca. 4 Minuten rösten.Herausnehmen und abkühlen lassen.Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3
100gr. Zucker,Quark,Schmand,Zitronensaft,Kokossirup und Kokosraspeln gut verrühren.Gelatine ausdrücken,bei schwacher Hitze auflösen und mit 3 EL Quarkcreme verrühren.Dann in die übrige Creme rühren.Creme auf den Kuchen geben,glatt streichen.Kalt stellen.
4
Götterspeisenpulver und 50gr Zucker mischen.Mit 300ml Wasser verrühren.Unter Rühren erhitzen,bis alles gelöst ist ( nicht kochen ).Götterspeise abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen.Ca.2 Stunden kalt stellen.Die Torte in Stücke schneiden und mit Raffaellos verzieren.