Südtiroler Speckknödel

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Südtiroler Speck 80 g
Zwiebel 40 g
Weißbrot trocken 150 g
Butter 20 g
Mehl 40 g
Milch 100 ml
Eier 2
Schnittlauch 1 EL
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Brot in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Über das Brot geben und mischen. Speck in feine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Mehl unter die Brotmischung mengen. Schnittlauch fein schneiden. Eier, Milch, Schnittlauch und wenig Salz vermengen. Dann über das Brot geben und gut mit den Händen vermengen. Eventuell noch etwas Mehl zugeben. Die Masse muss schön kleben. Das Ganze für ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2.Aus der Masse mit feuchten Händen 8 bis 12 Knödel formen. Kleinere Knödel werden schneller gar. In Salzwasser halb zugedeckt je nach Größe der Knödel in 15 bis 20 Minuten sieden lassen.

3.Südtiroler Speckknödel in heißer Fleischbrühe auf einem Suppenteller servieren oder als Beilage zum Braten reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Südtiroler Speckknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Südtiroler Speckknödel“