Spanische Teigtaschen

1 Std 25 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenhackfleisch 500 gr
Ackerknoblauch 0,5 Zehe
Tomate 1
Paprika 1
Große frische Pilze 5
Zwiebel 0,5
Schwarze Oliven 1 Glas
Pfeffer etwas
Paprika edelsüß etwas
Paprika Rosenscharf etwas
Salz etwas
Oregano etwas
Kräutermischung 8 Kräuter etwas
Cumin Kreuzkümmel etwas
Chili etwas
Schwarzer Kümmel etwas
Thymian etwas
Eier 6
Hefewürfel 1
Mehl 1 kg
Öl etwas
Milch 800 ml
Zucker etwas

Zubereitung

1.In der lauwaremen Milch die Hefe auflösen. Eine priese Salz und Zucker hinzugeben. Das ganze mit etwas Öl und dem Mehl verkneten. Nun ruhen lassen.

2.Tomate, Paprika, Oliven, Zwiebel, Knoblauch und Pilze klein schneiden. 4 Eier weich kochen und untermischen. Das Hackfleisch mit allen Gewürzen würzen außer dem schwarzen Kümmel (VORSICHT BEI: Chili Cumin), auch vom Thymian nicht zu viel benutzen. Gut verkneten und das Gemüse untermischen.

3.Den teig ein kleine dünne Fladen ausrollen und eine hälfte mit der Hack/Gemüsemischung belegen. Nun zu einer Tasche formen, mit Eigelb bestreichen (2 haben wir ja noch) und den schwarzen Kümmel großzügig drüber streuseln. Ab in den Backofen für 15 min. bei ca. 180 Grad.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanische Teigtaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanische Teigtaschen“