Pasta: Nudeln mit Hackbällchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln 400 g
Für die Hackbällchen
Milch 3 EL
Toastbrot 1 Scheibe
Schweinehack 300 g
Ei 1
Zwiebel 0,5
Kräutermischung TK 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Für die Soße
Knoblauchzehe 1
Zwiebel 0,5
Tomatenstückchen 2 Dosen
Gemüsepaprika rot Konserve abgetropft 100 g
Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Pizzagewürz etwas
Olivenöl etwas
Wasser 250 ml

Zubereitung

1.Knoblauch und Zwiebel putzen und fein würfeln.

2.Das Toastbrot entrinden und grob würfeln. Mit der Milch begießen und kurz einweichen lassen. Danach ausdrücken und mit den anderen Zutaten zum Hackfleisch geben. Aus der Masse kleine Bällchen formen und beiseite stellen.

3.Für die Soße den Knoblauch und die andere Hälfte der Zwiebel in Olivenöl andünsten. Die Dosentomaten sowie die abgetropfte Paprika dazu geben und zum kochen bringen. Würzen und etwa 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

4.In dieser Zeit die Hackbällchen in Olivenöl portionsweise anbraten und wieder beiseite stellen. Die Pfanne mit dem Wasser ablöschen und aufkochen bis sich der Bratensatz vom Boden löst. Dies zur Tomatensoße geben und diese nochmals abgedeckt köcheln lassen.

5.Unterdessen die Nudeln in Salzwasser garen. Kurz vor Ende der Garzeit der Nudeln, die Hackbällchen in die Soße geben und aufwärmen. Die Soße abschmecken, die Nudeln abgießen und servieren. Wer mag mischt vor dem Servieren die Nudeln unter die Soße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Nudeln mit Hackbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Nudeln mit Hackbällchen“