Thailändische Wok Pfanne

Rezept: Thailändische Wok Pfanne
Leicht Süße Eigenkreation
7
Leicht Süße Eigenkreation
02:40
3
2766
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 Gramm
Hähnchenbrust
3 Stangen
Zwiebellauchringe
50 Gramm
Zuckererbsen
2 Stück
Paprika Rot Gelb
50 Gramm
Bambus gestiftet optional
100 Gramm
Schrimps optional
1 Stück
Karotte
2 Teelöffel
Rote Curry Paste
50 Gramm
Roasted Pork Season Mix der Firma Lobo aus dem Asiamarkt
375 Gramm
Jasminreis gekocht
400 Milliliter
Kokosmilch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
619 (148)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
25,7 g
Fett
0,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thailändische Wok Pfanne

ZUBEREITUNG
Thailändische Wok Pfanne

Als erstes muss das Fleisch schön klein geschnitten werden. Anschließend bereitet man die marinade vor. Diesen Roasted Pork Season Mix müsste man in fast jedem Asialaden mit großer auswahl finden. (Bild befindet sich oben) Nachdem sie nun das fleisch in den mix gegeben haben (zubereitung steht auf der Packung) fügen sie das fleisch hinzu. Je länger sie das Fleisch die Flüssigkeit einziehenlassen desto intensiver wird das Fleisch schmecken. Ich habe es 2 Stunden ziehen lassen. Nun können sie das Gemüse schonmal vorbereiten. Ich habe alles schön kleingeschnitten bis auf die Zuckererbsen, diese kommen im Stück dazu. Nachdem das Fleisch gut durchgezogen ist bereiten sie die Wokpfanne oder eine andere Große Pfanne vor indem sie ein schuss öl reintun und dieses schon mit der currypaste vermischen. Den Reis können sie Zeitgleich oder danach zubereiten wie es besser ist solange beides warm zusammen kommt ;-) Sobald sie sehn das die paste anfängt anzubraten fügen sie das fleisch hinzu indem sie es mit einem löffel aus der Marinade nehmen da diese erst nachdem anbraten hinzugefügt wird. Nun wenn das Fleisch leicht angebraten wurde (sollte nicht braun werden) fügen sie die restliche soße und die kokosmilch dazu und warten bis diese aufkocht. Jetzt ist das Essen schon so gut wie fertig. Das Gemüse kommt nun noch hinzu und wird kurz mitgekocht. Die zeit ist ihnen überlassen. je knackiger sie es haben wollen desto kürzer sollte es mitkochen. Sobald der Reis auch fertig ist können sie beides zusammen servieren.

KOMMENTARE
Thailändische Wok Pfanne

   LohnEx
Wasn noch so? Ja wa alles was ich gerade im Haus hatte und zuviel is auch nicht gut. ^^ Aber danke das es euch gefällt. Bilder werden irgendwie nicht angezeigt.
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Ich vermise da einiges an Zutaten, aber als Anfänger nicht schlecht. LG
Benutzerbild von zaubermauselfe
   zaubermauselfe
Mmmmhhhh......genau nach meinem Geschmack....5 Sternchen für dich,liebe Grüße,Bea

Um das Rezept "Thailändische Wok Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung