Hähnchen Toscana

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel frisch 4
Schalotten 1 Beutel
Rosmarin frisch 1 Bund
Knoblauchzehen 5
Oliven schwarz entsteint 1 Glas
Tomaten stückig mit Kräutern 2 Dosen
Geflügelfond 500 ml
Weißwein 0,25 l
Chilli (Cayennepfeffer) 1 TL
Olivenöl 5 EL
Salz etwas
Kräuter der Provence etwas

Zubereitung

1.5 Eßl Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Die Hähnchenschenkel darin von allen Seiten anbraten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Herausnehmen und zur Seite stellen.

2.Die Schalotten abziehen und vierteln. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Beides im restlichen Bratfett andünsten. Rosmarin zugeben. Mit Mehl bestäuben und mit Geflügelfond und Weißwein ablöschen.

3.Die Oliven abgießen und mit den Tomaten zugeben. Etwas köcheln lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Kräuter der Provence abschmecken.

4.Die Hähnchenschenkel wieder zugeben und den Bräter in den vorgeheizten Backofen stellen. Bei 180 Grad ca. 60 Minuten schmoren lassen.

5.Mit Baguette – oder Ciabattabrot und Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen Toscana“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen Toscana“