Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri

Rezept: Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri
Knusprig gebackenes Spanferkel mit Piri-Piri
Knusprig gebackenes Spanferkel mit Piri-Piri
03:00
6
6897
6
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
1 Stück
Spanferkel ca.10kg
3 Liter
portugiesischer Weisswein oder trockener Weisswein
1 Knolle
Knoblauch frisch
5 ganze
Zwiebel
10 Stück
Lorbeerblätter
1 Brise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Becher
grobes Meersalz
1 Becher
Piri-Piri für Fleischgerichte- flüssig
3 Stück
Zitronen
100 Gramm
Majoran
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
192 (46)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
1,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri

ZUBEREITUNG
Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri

Das Spanferkel sollte nicht zu klein sein. Es wird gründlich abgewaschen und anschliessend mit Zitrone abgerieben um den typischen Schweinegeruch zu nehmen. Danach wir das Ferkel in einer großen Wanne zusammen mit dem Weisswein, Knoblauch, Zwiebel, Lorbeer sowie einer großen zerteilten Zitrone eingelegt. Es verbleibt da bei einmaligen wenden ca. 1 Tag. Nach dem marinieren wird das Fleisch innen und außen reichlich gesalzen und gepfeffert. Zusätzlich wir in das Spanferkel mit flüssigem Piri-Piri und aufgelöstem Salz gespritzt. Dafür eigenet sich eine Marinadenspritze oder große Spritze. Man bringt das Piri-Piri reichlich an den dicksten Stellen ein (je nach Geschmack!). Das Spanferkel wird bei ca. 180C° und einer vollen Wendung ca. 3 Stunden im Ofen gebacken. Aus dem Bratsud, Wasser und reichlich Majoran (evtl. noch ein Schuss Piri-Piri) wird nach dem backen eine Soße gezogen. Diese reicht man zum Essen dazu. Zum anrichten wird das Ferkel zerteilt und alles kurz vor dem servieren nochmals kurz unter den Grill gestellt Wir essen dazu nur Weissbrot (mediterrane Variante) und trinken einen kalten Weisswein. Gutes Gelingen!

KOMMENTARE
Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri

Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ohne Worte..........5*****.
Benutzerbild von manuelita78
   manuelita78
ai que coisa boaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!hmmmmmmmm
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Einfach nur .... klasse sage ich da, damit triffst Du absolut meinen/unseren geschmack, perfekt lg Rosi
Benutzerbild von beate2043
   beate2043
Wow, da tropf der Zahn und das Herz des "Fleischfressers" jubelt! Toll gemacht! LG Beate
Benutzerbild von CrazyChili
   CrazyChili
sahne! lange hat es ja gedauert bis zu nem neuen rezept und dann kommt gleich so nen kracher!
Benutzerbild von susanpall
   susanpall
portugiesisches Leitao...ist klasse...ich würde das nie hinkriegen, aber es ist immer lecker...LG Susanne

Um das Rezept "Portugiesisches Spanferkel "Leitao" nach Art "PORTUVIDA" mit Piri-Piri" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.