Doppelte Rinderconsomme (Michael Prinz von Anhalt)

45 Min schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsknochen etwas
Suppengemüse 1 Bund
Natürliches Mineralwasser 3 l
Lorbeer 2 Stk.
Wacholderbeeren 7 Stk.
schwarze Pfefferkörner 1 TL
Meersalz 2 TL
Pfeffer etwas
Kalbsbrust 500 g
Klöße: etwas
Tatar (Schabefleisch) frisch 250 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Ei 1 Stk.
frisch gehackte Petersilie etwas
Kerbel etwas
Majoran etwas
Estragon etwas
Toast 1 Stk.
Brühe gekörnt etwas
Hummerschwänze: etwas
ausgelöste Hummerschwänze (oder Garnelen) etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Die Kalbsknochen anbraten. Dann das Suppengemüse putzen, grob schneiden, zufügen und kurz mit den Knochen anrösten. Anschließend das Ganze mit 3 l Mineralwasser auffüllen, die Gewürze hinzufügen und alles 2 bis 3 Stunden mit reduzierter Hitze kochen lassen.

2.Die Brühe durch ein Sieb gießen und in einen separaten Topf umfüllen. Nun die Kalbsbrust hinzufügen, weitere 40 bis 50 Minuten köcheln lassen und wieder herausnehmen (evtl. anderweitig verwenden, z. B. als Tafelspitz). Dann die Consommé mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Für die Klößchen die Scheibe Toastbrot toasten, anschließend in Würfel schneiden, in Wasser einweichen und ausdrücken. Dann zusammen mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Aus der Masse kleine Klößchen formen und in der Consommé gar ziehen lassen.

4.Die ausgelösten Hummerschwänze in mundgerechte Stücke schneiden, erst in Butter ca. 2 Minuten anbraten und dann ebenfalls in die Consommé geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Doppelte Rinderconsomme (Michael Prinz von Anhalt)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doppelte Rinderconsomme (Michael Prinz von Anhalt)“