Waldenbucher Schokoladenküchle, Holunderblüten-Eis und Wald-beerenkompott (Alexander H.)

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Küchle:
Butter 250 gr.
Zartbitterschokolade 250 gr.
Eier 4
Eigelbe 4
Zucker 125 gr.
Mehl 80 gr.
Eis:
Eigelbe 3
Zucker 100 gr.
Holunderlikör (alternativ Mandellikör) 40 ml
Vanilleschote 1
Holunderblütensirup 40 ml
Gelatine 1 Blatt
Sahne 350 ml
Kompott:
Waldbeeren 200 gr.
Zucker 80 gr.
Rotwein 200 ml
Speisestärke 2 EL
Physalis zur Deko 1 Pkg.

Zubereitung

1.Für den Waldenbucher Schokoladenküchle „Medium“ die Butter, den Zucker und die Schokolade über Wasserdampf unter ständigem Rühren einschmelzen. Wenn alles geschmolzen ist, auf "Zimmertemperatur" (ca. 30°C) abkühlen lassen. Erst dann mit den Eiern und dann schließlich mit dem Mehl verrühren. Die Masse in kleine, ganz leicht gebutterte Porzellanschälchen füllen und diese bei 160°C für 8 Minuten bei Umluft in den Backofen schieben. Am besten schmeckt das Küchle, wenn es in der Mitte noch halb flüssig bzw. medium ist.

2.Für das Eis Eigelbe, Zucker und Likör im Wasserbad zur Rose schlagen (auf über 70°C erhitzen), das Vanillemark und den Sirup hinzufügen. Masse leicht kalt schlagen und die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Grundmasse heben. In Formen abfüllen und einfrieren.

3.Für das Kompott den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Waldbeeren dazugeben und mit 2 EL Speisestärke binden. Küchle, Eis und Kompott auf Tellern anrichten und mit Physalis dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Waldenbucher Schokoladenküchle, Holunderblüten-Eis und Wald-beerenkompott (Alexander H.)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Waldenbucher Schokoladenküchle, Holunderblüten-Eis und Wald-beerenkompott (Alexander H.)“