Stracciatella Ofenküchlein

1 Std 15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig
Wasser 2,5 dl
Salz 0,25 TL
Butter 75 g
Zucker 2 EL
Mehl 175 g
Eier 4 Stück
Für die Füllung
Halbrahm, geschlagen 3 dl
Puderzucker 3 EL
Milchschokolade, fein gehackt 75 g

Zubereitung

1.Für den Teig Wasser, Salz, Butter und Zucker aufkochen, dann Hitze reduzieren. Mehl dazustürzen und rühren, bis der Teig geschmeidig ist. Auskühlen lassen und dabei immer wieder rühren. Eier einzeln darunter rühren bis der Teig weich ist (nicht flüssig).

2.Ofen auf 180°C vorheizen. Teig in den Spritzsack füllen und auf das mit Backpapier belegte Blech Häufchen spritzen. Je nach Grösse der Häufchen 16 - 20 Stück.

3.Küchlein in der Mitte des Ofens 20 Minuten backen. Dann die Hitze auf 150°C reduzieren und 15 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.

4.Für die Füllung Halbrahm, Puderzucker und Milchschokolade vermischen. Die Küchlein quer halbieren und je 1 bis 2 Esslöffel Füllung hineingeben. Den Deckel wieder aufsetzen, die Platte eventuell mit übrig gebliebenen Schokoladenstreuseln und Puderzucker dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stracciatella Ofenküchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stracciatella Ofenküchlein“