Blätterteigecken Amsterdamer Art

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig tiefgefroren 300 gr.
Zwiebel gehackt 1 große
Butter 30 gr.
Beefhack 200 gr.
Gouda mittelalt 125 gr.
Dijon Senf 1 TL
Salz 0,25 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Eier Freiland 1

Zubereitung

1.Den Blätterteig auftauen. Die Zwiebel fein hacken. Die Butter in einer kleiner Pfanne auslassen und die Zwiebel darin leicht andünsten.

2.Den Gouda sehr klein würfeln. Das Beefhack (Tartar) in einer Schüssel mit dem Gouda, Senf, Salz und Pfeffer gut vermengen.

3.Den Backofen auf 225° C Ober/Unterhitze vorheizen.

4.Die Teigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas übereinanderlegen, zu einem großen Rechteck. Ca. einen halben Zentimeter dick ausrollen. Mit einem Teigrädchen in ca. 10 x 10 cm große Quadrate schneiden. Die Ränder gut mit dem verquirlten Ei bestreichen.

5.Jeweils einen EL Füllung auf den Teig setzen, zu einem Dreieck zusammenklappen, gut andrücken (am Besten mit einer Gabel) und mit dem Ei bestreichen. Dann auf ein mit Wasser benetztes Backbleck legen und bei 225° C Ober/Unterhitze ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigecken Amsterdamer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigecken Amsterdamer Art“