Frischen Spargel in Kresseschaumsösschen mit Lachs und gebratenen Drillingen

leicht
( 119 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frischer Spargel 600 gr.
Pakete Kresse - Ich hab sie aus meinen Garten- 2
Stücke Lachs TK 2
Sahne 10% Fett 0,5 Becher
herber Weißwein 1 Glas
Blumenkohl 0,5
Kellen Blumenkohlwasser 6
Salz, Zucker, 3 Blätter Maggikraut, Muskat etwas
Zitrone, davon der Saft 1
Drillinge 600 gr.

Zubereitung

1.Drillinge waschen, putzen und bissfest kochen. Blumenkohl in wenig becketem Wasser aufsetzen, würzen mit Salz, Muskat. Bissfest

2.Spargerl schälen, die holzigen Endstücke abschneiden. Blumenkohl zur Seite stellen und den Spargel mit dem Blumenkohlwasser knackig kochen. Würzen mit etwas Zitronensaft und Zucker, ein Stich butter. Kochen , er muß noch Biss haben.

3.Den sanft aufgetauten Lachs waschen, salzen, säuern und beidseitig bei kleiner Flamme leicht anrösten.

4.Drillinge abgießen und in heißer Pfanne knusprig braten. Mit Paprikapulver edelsüß bestäuben w/der Farbe, salzen.

5.Den bissfesten Spargel herausnehmen und zur Seite stellen. Den Sud aufkochen, Weißwein, Sahne und die Kresse zufügen. Nachwürzen und mit Speisestärke andicken.

6.Spargel in die Sauce wieder geben und kurz aufkochen, die Kresse zugeben. Blumenkohl in den vorhandenen Sud nochmals erwärmen. Guten Appetit und frohe Ostern

Auch lecker

Kommentare zu „Frischen Spargel in Kresseschaumsösschen mit Lachs und gebratenen Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 119 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frischen Spargel in Kresseschaumsösschen mit Lachs und gebratenen Drillingen“