Tiefseegarnelen-Gemüsezauber mit Basmati-Reis

40 Min leicht
( 101 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Basmati-Reis 60 g
Tiefseegarnelen 125 g
Frühlingszwiebeln 2
Karotte 1 mittelgroße
Kaiserschoten 100 g
Gemüsebrühe 500 ml
Strauchtomaten 2
Zucchini 0,5 mittelgroße
Austernpilze 100 g
Limonenöl 1 EL
Peperoniflocken 1 TL
Orangenpfeffer 0,5 TL
Salz etwas
Philadelphia 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
314 (75)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden....Karotte schälen, zuerst in Scheiben und dann in Streifen schneiden....Kaiserschoten waschen, Spitzen abschneiden und dann in Stücke schneiden....Strauchtomaten waschen, halbieren und in Stücke schneiden.... Zucchini waschen und in Streifen schneiden..... Austernpilze säubern und in Stücke schneiden...

2.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen....Frühlingszwiebeln und Garnelen darin ca. 5 Minuten braten...etwas salzen und pfeffern...herausnehmen und warm stellen....im verbleibenden Bratfett...Karotten und Bohnen kurz anbraten...ca. die Hälfte der Gemüsebrühe angießen und das Gemüse 7 Minuten bißfest garen....Tomaten, Zucchini und Austernpilze zugeben...mit Peperoniflocken, Orangenpfeffer und Salz würzen...restliche Gemüsebrühe dazugießen und weitere 5-7 Minuten köcheln lassen....Philadelphia einrühren....die Lauch-Garnelen unterheben und nochmals mit erwärmen......fertig

3.Zwischenzeitlich den Basmati-Reis in reichlich Salzwasser garen, abgießen.... Basmatireis und Garnelen-Gemüsezauber auf Teller anrichten...fertig....Guten Appetit...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiefseegarnelen-Gemüsezauber mit Basmati-Reis“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiefseegarnelen-Gemüsezauber mit Basmati-Reis“