Backen: Mini-Schokoladen-Kuchen

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Halbbitter-Kuvertüre 125 g
Butter 125 g
Eier 2
Zucker 150 g
Mandeln gehackt 2 EL

Zubereitung

1.Kuvertüre und Butter gemeinsam im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, dann verrühren und abkühlen lassen.

2.Eier trennen. Eigelb mit 100g Zucker schaumig schlagen (mindestens 15 Minuten). Dann kalt stellen.

3.Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen.

4.Kuvertüre-Butter-Mischung mit einem Schneebesen unter die Eigelb-Masse rühren.

5.Dann den Eischnee ebenfalls unterrühren.

6.Eine 18cm Springform ausfetten und den Teig hineinstreichen.

7.Im auf 150°C vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

8.Nun herausnehmen und die Mandeln darüberstreuen (wenn man das sofort macht, sinken zu zu Boden) . Anschließend weitere 30-40 Minuten backen.

9.Nach dem Backen in der Form abkühlen lassen, dann erst herausnehmen.

10.PS: Mein Kuchen ist etwas zusammengefallen, hat aber trotzdem geschmeckt. ... Ich habe bei meiner Freundin (von der ich das Rezept habe) nochmal nachgefragt und die sagte mir, dass das Schlagen des Eigelbes sehr wichtig sei, also lieber etwas länger (ich hatte ca. 10 Minuten). Und dann sollte diese Mischung noch einige Zeit in den Kühlschrank gestellt werden. Außerdem hat sie den Kuchen beim Backen mit Alufolie abgedeckt. ... Richtig ist aber, dass der Kuchen in der Mitte noch weich ist. ... Das nächste Mal klappt es besser. .... Vielleicht schreibt ihr mir mal eure Erfahrungen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mini-Schokoladen-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mini-Schokoladen-Kuchen“