Mandarinentorte

50 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pfirsich-Maracuja-Marmelade 6 EL
Mandarinen 2 Dosen
Tortenguss klar 1 Päckchen
Zucker 100 g
Eier 3
Mehl 100 g
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 6 EL
Salz 1 Prise
Mondamin-Pulver 50 g

Zubereitung

1.Die Mandarinen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

2.Eiweiß und Eigelb trennen. Eigelb, Minerwalwasser und Zucker vermengen. Vorsichtig Mondamin und Mehl mit dem Handmixer unterrühren. Das Eiweiß zusammen mit einer kleinen Prise Salz (ebenfalls mit dem Handmixer) steif schlagen und anschließend sanft unter den Teig heben.

3.Eine runde Springform ausfetten und den Teig hineingeben (nicht verstreichen sondern nur leicht rütteln, die Oberfläche begradigt sich von allein). Den Biskuit bei 160 °C für ca. 25 Minuten bei Umluft backen bis er goldbraun ist. Anschließend herausholen aus der Form befreien und abkühlen lassen.

4.Den abgekühlten Biskuitboden mit Marmelade bestreichen und die Mandarinenstücken darauf anordnen. Den Tortenguß nach Packungsanweisung mit Wasser und einem Schuss Mandarinensaft (von den abgetropften Früchten) anrühren und im noch heißem Zustand über die Früchte gießen. Die Torte im Kühlschrank oder an einem kühlen Platz abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinentorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinentorte“