Blutkuchen wie Oma ihn machte

1 Std 30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Brötchen vom Vortag 5 doppelte
Bauchfleisch 1 Kg
Blut vom Fleischer 1 Liter
Milch 500 ml
Zwiebeln,Majoran frisch, Salz, Pfeffer, 2 Stk.

Zubereitung

Zuerst das Bauchfleisch kochen u. anschließend klein würfeln, die Brötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüßel geben u. dann die lauwarme Milch darüber solange stehen lassen bis die Brötchen sich mit der Milch vollgesaugt haben. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden u. auf die Brötchen geben dann das Bauchfleisch u. würzen zum Schluss das Blut darüber gießen u. durchmengen. Den Ofen vorheizen, Dann eine vorgefettete Form geben u. bei ca. 175°C, ca. 1Std. backen . Dazu gibt es bei mir Pellkartoffeln u. saure Gurken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blutkuchen wie Oma ihn machte“

Rezept bewerten:
4,17 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blutkuchen wie Oma ihn machte“