Tagliatelle mit Leber und Salbei

Rezept: Tagliatelle mit Leber und Salbei
3
00:20
3
1763
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
25 g
Steinpilze
400 g
Kalbslebeer
400 g
Tomaten fest
1 stk.
Zwiebel
2 zehe
Knoblauch
400 g
Bandnudeln
12 Blatt
Salbei Blätter
25 g
Butter
5 el
Olivenöl
50 g
Parmesan
Salz, Pfeffer
Aceto Balsamico
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
39,0 g
Fett
22,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tagliatelle mit Leber und Salbei

Lasagne Mexico
Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Asiatisches Rindersüppchen
Pasta ala Kräuter-Provenza mit Quark-Flusskrebsschwänze-Kürbis-Dip

ZUBEREITUNG
Tagliatelle mit Leber und Salbei

1
Steinpilze in 200 ml lauwarmem Wasser einweichen. Leber abspülen, trocken tupfen, von Sehnen und Röhren befreien und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
2
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
3
Die Pilze abgießen, das Wasser auffangen und durch eine Filtertüte gießen. Die Pilze grob hacken. Salbei abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen in Streifen schneiden.
4
Butter und 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Leberwürfel darin bei starker Hitze rasch bräunen und herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch, Salbei und Pilze im Bratfett kurz anbraten.
5
Das Pilzwasser angießen und bei starker Hitze um etwa ein Drittel einkochen. Die Nudeln abgießen und mit dem Olivenöl vermischen. Mit Salbei- und Tomatenstreifen locker mischen und in eine vorgewärmte Schüssel füllen.
6
Die Leber samt dem inzwischen ausgetretenen Saft in der Zwiebelsauce erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Aceto Balsamico abschmecken. Unter die Nudeln heben und den Käse grob darüber raffeln. Tipp: Sehr fein sind auch die Lebern von Ente oder Puter. Ist kein frischer Salbei vorhanden, schmort man 1/2 Tl getrockneten in der Sauce mit und gibt gehackte Petersilie hinein.

KOMMENTARE
Tagliatelle mit Leber und Salbei

Benutzerbild von Miba
   Miba
Ich liebe Leber..also genau was für mich :-)) lg Michaela
   Weimi
Das ist aber was feines für mich! Werde allerdings Geflügel-Leber nehmen! LG. Diana!
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
der absolute Knaller...ganz meinen Geschmack getroffen.... ....leggere ☆☆☆☆☆ LG Winne

Um das Rezept "Tagliatelle mit Leber und Salbei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung