D: Pfannengyros...

30 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken 1 kg
- oder Schnitzel etwas
Gyros Gewürz 6 TL
Öl 100 ml
Zwiebeln 2 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Den Schweinenacken erst in 2cm dicke Scheiben und dann in feine Streifen schneiden. Diese Fleischstreifen mit dem Öl und dem Gyros Gewürz gut vermengen und in eine gut verschließbare Schüssel oder ein anderes Behältnis füllen, und im Kühlschrank mindestens 24 Std. (besser noch 3 Tage) ziehen - marinieren lassen.

2.Nach der Marinierzeit, eine hohe Pfanne (ohne zugabe von Fett) auf dem Herd erhitzen, die Fleischstreifen mitsammt dem Öl in die sehr heiße Pfanne geben und unter mehrmaligem Wenden, scharf anbraten. Dauert ca. 10 Minuten.

3.Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden und auf´s Gyros legen. Nun kann das Gyros verspeist werden .......

4...... wie ..... ? Natürlich wie jeder will, nur mit Pita Brot, oder im Pita Brot, oder mit Tzatziki oder ohne, mit Reis oder Kartoffeln, als Snack oder als Hauptspeise. Wir hatten Knusperkartoffeln, Tzatziki und Hirtensalat dazu.

5.TIPP: Das Gyros ist sehr ölig, also einfach das überschüssige Öl, vor dem Servieren aus der Pfanne entfernen. Mancher wird sagen ... dann verwende doch vorab nicht so viel Öl ... ich finde aber, dass zum Marinieren diese Menge nötig ist, kann aber natürlich jeder selbst entscheiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „D: Pfannengyros...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„D: Pfannengyros...“