Apfelmarmelade mit Blutorange

Rezept: Apfelmarmelade mit Blutorange
5
7
2904
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 Gramm
Äpfel
4 Stück
Blutorangen
2 Stück
Nelken
0,5
Vanilleschote
0,5
Zimtstange
220 Gramm
Gelierzucker 2:1
Küchengarn
Einwegteebeutel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
640 (153)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
37,3 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelmarmelade mit Blutorange

ZUBEREITUNG
Apfelmarmelade mit Blutorange

1
Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen, mit dem Gelierzucker mischen. Nelken, Zimt und die ausgekratzt Vanillieschote in den leeren Teebeutel füllenun ihn mit einem Stück Küchengarn verschließen.
2
Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. 400 Gramm abwiegen und in kleine Stücke schneiden. Diese in einen Topf geben, den Gelierzucker und das Gewürzsäckchen hinzufügen.
3
Die Blutorangen halbieren und auspressen. Von dem Saft 250 ml abmessen und zu den restlichen Zutaten geben.
4
Die Apfel-Orangen-Masse langsam erhitzen, dabei zwischendurch immer umrühren. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Gewürzsäckchen entfernen. Die fertige Marmelade mit dem Zauberstarb pürieren und noch heiß in die vorbereiteten Gläser abfülle, die sofort gut zu verschließen sind.
5
Diese Menge ergibt ca. 4 bis 5 Gläser.

KOMMENTARE
Apfelmarmelade mit Blutorange

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Eine tolle Marmelade.5*****
Benutzerbild von widdile
   widdile
Hört sich sehr lecker an,werde ich probieren Dafür gerne 5 Sterne LG Widdile
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
eine feine Marmelade, von mir 5*
Benutzerbild von elke42
   elke42
Ui, das ist mal eine gute Alternative zum Apfelgelee. Wir haben immer soviel Äpfel im Herbst. Da werd ich die mal nachmachen.
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Das Rezept gefällt mir sehr gut.Dafür bekommst du von mir volle Punktzahl , LG Olga

Um das Rezept "Apfelmarmelade mit Blutorange" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung