Putenbällchen mit einem Hauch asiatisch

30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenhackfleisch 500 gr.
Lauchstangen 2
Chilischote 1
Schwarzkümmel 1 TL
Zimt 1 TL
Salz 1 TL
Zucker braun 1 TL
Ingwer frisch 1 EL
Senfpulver 1 TL
Weißbrot trocken und gerieben 3 EL
Ei 1
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Lauch in feine Streifen schneiden und in der Butter mit dem Zucker kurz andünsten und abkühlen lassen. Chil halbieren, die Kerne entfernen, und das rote Fruchfleisch in feine Streifen schneiden.

2.Das Putenhackfleisch in eine Schüssel geben, Chili, Zimt, Salz, Schwarzkümmel, Ingwer, Senfmehl, gewüfelten Ingwer, geriebenes Weissbrot, Lauchmasse und das Ei alles gut vermischen und kleine Bällchen formen. (ich mach das mit einem Eisportionierer)

3.Die Bällchen bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten ausbacken, mehrmals wenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbällchen mit einem Hauch asiatisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbällchen mit einem Hauch asiatisch“