Wirsingroulade mit Rahmchampignons

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsing 1
Kartoffeln 500 g
Putensteaks 4
Champignons 500 g
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Milch, Butter etwas
Olivenöl etwas
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Creme fine zum Kochen etwas

Zubereitung

1.8 schöne große Wirsingblätter vom Kopf abmachen und jeweils 1-2 Minuten blanchieren. Im Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Weitere ca. 250 g Wirsinfblätter ebenfalls blanchieren, gut abtropfen lassen und in ganz feine Streifen schneiden.

2.Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feien Würfel schneiden. In etwas Olivenöl (mna kann auch Gänsefett nehmen) die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten, den Wirsing hinzugeben und weich dünsten. Eventuell etwas Wasser zugeben.

3.Alles krätig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Pilze putze, in Scheiben schneiden. In etwas Butter kurz anbraten, etwas creme fine zugeben und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

4.Die Kartoffeln abgießen, mit etwas Butter und heißer Milch stampfen. Es sollte eine eher feste Masse sein. Den Wirsing unterheben und nochmals abschmecken. Das Mus in die Wirsingblätter füllen, zu Päckchen zusammenlegen und in Olivenöl rundherum anbraten.

5.Putensteaks würzen, in Mehl wenden und in Öl pro Seite ca. 2-3 Minuten braten. Wirsingroulade, Pilze und Putensteaks gemeinsam anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingroulade mit Rahmchampignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingroulade mit Rahmchampignons“