Geflügel: Gänsesülze

Rezept: Geflügel: Gänsesülze
Aus Resten der Weihnachtsgans
12
Aus Resten der Weihnachtsgans
19
5528
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Gänsefleisch
1 Glas
Mixed Pickles
1
Zwiebel
2
Gewürzgurken
2 Tütchen
Sofortgelatine
1 Liter
Hühnerbrühe
Gänsefett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel: Gänsesülze

Zwetschgen-Schokomarmelade mit Pfiff

ZUBEREITUNG
Geflügel: Gänsesülze

1
Das Gänsefett schmelzen und die gewürfelte Zwiebel darin glasig dünsten.
2
Das kleingeschnittene Gänsefleisch zur Zwiebel geben.
3
Die klein geschnittenen Gurken, Mixed Pickles mit dem einlege Wasser, und die Brühe dazugeben, und alles kurz aufkochen.
4
Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten, in den Gänse-Gemüse-Mix rühren, alles in eine Schüssel oder Glässer füllen, abkühlen lassen und mind. 12 Stunden kalt stellen.

KOMMENTARE
Geflügel: Gänsesülze

Benutzerbild von Test00
   Test00
Esse ich sehr gerne. Ist prima zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
Eine ganz feine Sülze - haste toll gemacht. 5* und LG
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
So ähnlich habe ich die Weihnachtsgans-Reste auch verwertet - dazu Bratkartoffeln und selbstgemachte Remoulade - HERRLICH - 5 * * * * * vom TÜTENSUPPENKOCH
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Rezept lässt Du Deiner Fantasie wieder freien Lauf. Daraus ist ein ganz leckeres Gericht entstanden, wofür ich Dir sehr gerne 5***** gebe!
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Klasse.5 * LG Bernd

Um das Rezept "Geflügel: Gänsesülze" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung