Kokosbällchen.... oder Berge???

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Puderzucker 300 g
Eiweiß 4
Salz 1 Prise
Kokosraspel 300 g
abgeriebene Schale und Saft 1 Zitrone etwas

Zubereitung

1.Puderzucker sieben. Eiweiß und Salz steif schlagen. Wenn die Masse fast steif ist, Puderzucker einrieseln lassen. Kokosraspel, Zitronenschale und Saft mit einem Schneebesen unterheben. Masse ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Mit 2 Esslöffeln oder einem Eisportionierer (werden dann aber echt Berge) Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 30 Minuten trocknen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.Wer mag, kann sie nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben. Schmecken durch die Zitrone ganz anders als normale Kokosmakronen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokosbällchen.... oder Berge???“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokosbällchen.... oder Berge???“