Giotto Torte

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 5 Stk.
Butter 80 g.
Zucker 100 g.
gemahlene Hasselnüsse 200 g.
Schokostreusel 100 g.
Rum 2 EL
Eierlikör 4 EL
Vanillepudding 2 Pkg.
Ananas 1 Dose
Schlagsahne 500 ml
Giotto Kugeln 40 Stk.

Zubereitung

1.Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen

2.Butter und Zucker mixen und das Eigelb langsam dazugeben. Danach die Hasselnüsse, Schokoraspeln, Rum und den Eierlikör untermengen. Ein paar Minuten mixen und das bereits steif geschlagene Eiweiß dazugeben

3.Die Masse in eine eingefettete, runde Springform geben und im vorgeheiztem Backofen 40min. lang backen. (170°C)

4.Vanillepudding wie üblich kochen. Bevor der Pudding anfängt zum köcheln, die Ananas dazugeben, die Sie schon vorher in ganz kleine Würfelchen geschnitten haben

5.200ml. Schlagsahne mixen und in den Pudding geben und umrühren. Danach den gekühlten Biskuit damit überstreichen. (Biskuit noch immer in der Sprinform!)

6.30 Giotto Kugeln ganz klein schneiden (oder zerdrücken) ! weitere 200ml. Schlagsahne mixen und die Kugeln dazugeben und verrühren. Daraufhin wieder die Torte überstreichen

7.Ganz WICHTIG! TORTE BLEIBT BIS ZU LETZT IN DER SPRINGFORM. Die Torte jetzt über die Nacht in den Kühlschrank stellen

8.Am nächsten Tag, die übrigen 100ml. Schlagsahne mixen und ein letztes mal die Torte überstreichen... und mit Giotto Kugeln dekorieren

9.Eine Std. in den Kühlschrank stellen, danach aus der Form nehmen und schmecken lassen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Giotto Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Giotto Torte“