angesäuerter Hokkaido-Kürbis

Rezept: angesäuerter Hokkaido-Kürbis
3
00:30
4
1252
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Hokkaido-Kürbis
150 ml
Wasser
15 Stück
Gewürznelke
2 Stück
Zimtstange
2 Tasse
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
100 (24)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
angesäuerter Hokkaido-Kürbis

Kochen Hühnerbrühe - zweiter Ansatz
Veganevegetarische Bolognese
Eingemachter Chilikürbis

ZUBEREITUNG
angesäuerter Hokkaido-Kürbis

Den Kürbis aufschneiden, entkernen und in 32 Streifen oder Würfel zerteilen. In einen Topf mit etwas Wasser geben. Dazu die Nelken und den Zimt legen und die Kürbisstücke bei kleiner Flamme garen lassen. Dann alles in eine Schüssel füllen und mit Zitronensaft auffüllen. Abgedeckt etwa 12 Stunden ziehen lassen. Der Kürbis nimmt dann einen leicht säuerlich- würzigen Geschmack an. Ich brauchte keinen Zucker!

KOMMENTARE
angesäuerter Hokkaido-Kürbis

Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Schon in meinem KB verschwunden. LG, Tina
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Kenne ich so nicht, aber es klingt sehr lecker. LG Stine
Benutzerbild von Lunetta
   Lunetta
Eine extravagante Marinade =)
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ganz was Neues, das muss ich mir speichern! 5*****

Um das Rezept "angesäuerter Hokkaido-Kürbis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung