Möhrenbratlinge

Rezept: Möhrenbratlinge
Eine Teenagerattacke auf die Küche
9
Eine Teenagerattacke auf die Küche
9
2158
Zutaten für
15
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Möhren
6 EL
Erdnussbutter/-mus
6
Knoblauchzehen gepresst
2 Tasse
Haferflocken
1 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1791 (428)
Eiweiß
16,9 g
Kohlenhydrate
44,0 g
Fett
20,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Möhrenbratlinge

Kumquat als im ganzen kandierte Früchte
Kugelspieße mit Erdnußdip auf Hot-China-Salat

ZUBEREITUNG
Möhrenbratlinge

1
Mein jüngerer "unerträglicher" Teenager (mittlerweile 14J und kein Stück erträglicher) hatte wieder eine "geniale" Idee, wie man GEMÜSE (für ihn gleichzusetzen mit einer tödlichen tropischen Krankheit, wie z. B. Malria) geniessbar zubereiten könnte.
2
Also Möhren fein Reiben (ihr bekommt es bestimmt so hin, dass die Küche nicht wie ein "Möhren-Massaker-Feld" aussieht). Haferflocken haben wir in der Küchenmaschine ein wenig gemahlen, damit das ganze etwas feinere Struktur bekommt. Knobi durfte meine Wenigkeit ganz alleine pressen, denn schließlich ist die Zugabe von Knobi auf meinem "Mist" geawchsen.....
3
So, nun alle Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen, mit feuchten Händen 15 Bratlinge formen und in einer Pfanne mit heißem Öl ca. 7 Minuten von jeder Seite braten.
4
Ich muss ganz ehrlich gestehen: ich habe nicht gedacht, dass das Zeugs so gut schmecken würde....

KOMMENTARE
Möhrenbratlinge

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sind ja lecker, von mir 5*
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Da kannst du stolz sein! 5* Gruß Holger
Benutzerbild von fiffi
   fiffi
hättest du das eher gesagt,dann hätte ich dir meinen 14jährigen vorbei geschickt!! der liebt nämlich sowas auch !!! l.g.ulli
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Solch eine Attacke würde ich mir gerne gefallen lassen.... leider hat hier noch niemand sowas "angestellt"....☺☺☺
Benutzerbild von Tinta
   Tinta
ich bin absolut begeistert - klasse mit der Erdnußbutter! *****LG Tinta

Um das Rezept "Möhrenbratlinge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung