Pfannkuchen mit Putengeschnetzeltes

1 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier Freiland 6 Stk
Mehl etwas
Mineralwasser mit Kohlensäure etwas
Salz etwas
Putenschnitzel geschnetzelt etwas
Putenschnitzel 400 gr.
Zwiebel frisch 1 Stck
Bratensaft etwas
Sahne 200 ml
Salz,Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Pfannkuchenteig: Alle Zutaten in den Mixer und zu einem dickflüssigen Teig zubereiten. Putenfleisch in Streifen schneiden und anbraten; aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln anbraten.Mit Bratensaft ablöschen, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sahne aufgießen. Wenn die Soße noch zu flüssig ist mit etwas Mehl andicken.

2.Pfannkuchen in einer guten Gußeisenpfanne ausbacken. Putenfleisch in der Soße kurz nachziehen lassen. Damit die Pfannkuchen füllen, mit etwas Schnittlauch bestreuen und servieren.

3.Flädlesuppe: Es bleibt immer ein Pfannkuchen für eine Flädlesuppe über. Gemüsesuppe kochen. Den Pfannkuchen in Streifen schneiden und zusammen servieren.

4.Zum Abschluß gibt es dann auch noch einen süßen Pfannkuchen. Entweder mit Nutella bestreichen.Das ist meine Variante oder mit Zimt und Zucker. Guten Appetit!

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannkuchen mit Putengeschnetzeltes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannkuchen mit Putengeschnetzeltes“