Mohnschupfis auf Basilikum-Rhabarberkompott mit Krokanteis

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schupfis: etwas
Kartoffeln mehlig 500 gr.
Salz 1 Prise
Mehl 3 EL
Kartoffelstärke 100 gr.
Hartweizengrieß 2 EL
Quark 1 EL
Mohnpaste 1 EL
Mohn 2 EL
Eigelb 1 Stk.
Ei 1 Stk.
Butter 2 EL
Zucker 1 Prise
Kompott: etwas
Rhabarber 500 gr.
Gelierzucker 130 gr.
Apfelsaft 125 ml
Basilikum 1 Bund
Eis: etwas
Krokant 250 gr.
Vanilleeis 200 gr.

Zubereitung

1.Für die Schupfis die Kartoffeln waschen und in gut gesalzenem Wasser gar kochen. Danach im vorgeheizten Backofen bei 140 °C ca. 10 Minuten dampfen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Wenn die Masse Zimmertemperatur hat, 1 EL Mehl, Kartoffelstärke, Hartweizengrieß, Quark, Mohnpaste, 1 EL Mohn, Eigelb und Ei unterarbeiten und solange verrühren, bis ein formbarer Teig entsteht. Er sollte sich feucht anfühlen, aber nicht klebrig sein, notfalls noch etwas Mehl unterarbeiten. Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.

2.Dann aus der Masse auf einem mit Mehl bestäubten Arbeitsbrett Würste mit einem Durchmesser von ca. 3 cm formen. Anschließend die Würste schräg in ca. 4 cm lange Rauten schneiden, kleine Schupfnudeln daraus formen und in leicht gesalzenem Wasser kochen. Wenn diese schwimmen, Hitze reduzieren, ca. 5 Minuten ziehen lassen und in kaltem Wasser abschrecken. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen. Zucker und den restlichen Mohn dazugeben und die Schupfis darin goldbraun braten.

3.Für das Kompott den Rhabarber schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Gelierzucker zuckern. Den Apfelsaft aufkochen, Rhabarber und das Rhabarberwasser, das durch die Zuckerung entstanden ist, zugeben. Das Ganze ca. 3 Minuten kochen, umfüllen und kalt stellen. Das gehackte Basilikum unter das Kompott heben und auf 4 tiefe Teller verteilen.

4.Für das Eis den Krokant auf einen Teller geben und jeweils 1 Kugel Vanilleeis portionieren. Dann im Krokant wenden, auf das Kompott setzen und die Schupfis drum herum legen. Sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnschupfis auf Basilikum-Rhabarberkompott mit Krokanteis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnschupfis auf Basilikum-Rhabarberkompott mit Krokanteis“