Rosmarin-Knoblauch-Öl

Rezept: Rosmarin-Knoblauch-Öl
13
00:05
14
1375
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 ml
Olivenöl extra vergine
1 TL
Rosmarin getrocknet
1 TL
Knoblauch getrocknet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3328 (795)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
84,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosmarin-Knoblauch-Öl

ZUBEREITUNG
Rosmarin-Knoblauch-Öl

1
Rosmarin und Knoblauch in einen Mörser geben und klein mörsern.
2
In eine Flasche geben und das Olivenöl zufügen, verschließen und kräftig schütteln.
3
Da der Rosmarin und der Knoblauch getrocknet sind, muss man sie nicht aus dem Öl entfernen. Je länger es jedoch zieht, um so intensiver wird das Öl, sodass man nur wenige Tropfen davon benötigt.

KOMMENTARE
Rosmarin-Knoblauch-Öl

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ganz klasse. Selbst gemacht und gut gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von rickyundgaby
   rickyundgaby
Klasse, nehm ich sofort mit! Gruß Gaby
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
*** spitze***
Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
Leckere Idee..und sehr vielseitig einsetzbar!
Benutzerbild von shariswunderland
   shariswunderland
hab ich schon mal gemacht mit frischen zutaten , wie du schon sagst , man braucht nicht viel davon , aber VORSICHT , mir ist der korken irgendwann durch die luft geflogen ;-( 5 * lg shari

Um das Rezept "Rosmarin-Knoblauch-Öl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung