Erbsensuppe, wie ich sie mache für 10, aber mit 6 Personen war Schicht im Schacht

2 Std 10 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Würstchen/Bockwurst/Wiener Würstchen 10 Stk
Erbsen grün getrocknet 2 Päckchen
Suppengrün frisch 2 Bund
Schwein Speck durchwachsen roh geräuchert 900 g
Meersalz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1264 (302)
Eiweiß
15,3 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
26,6 g

Zubereitung

1.Erbsen am Vortag für 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Danach in einem Sieb abgießen und mit klarem Wasser abspülen. Mit frischem Wasser aufsetzen, nicht würzen, denn sonst werden die Erbsen nicht weich.

2.In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen und in kleine Würfel/Scheiben schneiden, die schönen Sellerieblätter waschen,zerkleinern und dazugeben, die Petersilie (ich hatte keine Wurzeln) kleinschneiden, ebenso die Herzblättchen des Sellerie und beiseite stellen, die groben Blätter mit den Erbsen kochen. Ca. 1-1/2 Stunden, probieren.

3.Ich bekomme leider nicht immer die gleichen Erbsen/Fabrikat/Hersteller, so daß sich die Garzeit variieren kann.

4.Um Fett einzusparen koche ich den Speck vorher aus und schneide ihn dann in mundgerechte Stücke, die ich zu den Erbsen gebe, ebenso die Sellerieherzblättchen. Wenn die Erbsen gar/weich sind, schmecke ich mit Salz und Pfeffer ab und gebe die Würstchen zum Erwärmen dazu, nochmals abschmecken , wenn vorhanden, mit Petersilie garnieren und servieren.

5.Bei dieser Menge hat man mit den ganzen Würstchen den besseren Überblick, daß auch jeder genug abbekommt.

6.Einige Würstchen in der Hinterhand haben sich bewährt. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsensuppe, wie ich sie mache für 10, aber mit 6 Personen war Schicht im Schacht“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsensuppe, wie ich sie mache für 10, aber mit 6 Personen war Schicht im Schacht“