Garnele & Jakobsmuschel-Kokostempura auf Glasnudelsalat

20 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Jakobsmuscheln ausgelöst, ohne Corail 2
Black Tiger Garnelen, roh, mit Schwanzsegment 2
Noriblatt 1
Kokosflocken 1 Esslöffel
Ei 1
Mehl 1 Esslöffel
etwas eiskaltes Wasser etwas
Meersalz, Chiliflocken süß etwas
neutrales Öl zum frittieren etwas
für den Glasnudelsalat: etwas
Glasnudeln 1 Päckchen
Paprika rot, in feine Streifen geschnitten 1
Frühlingslauch Stange, in feine Streifen geschnitten 1
Mungobohnensprossen frisch 1 handvoll
Sesamsaat 1 Teelöffel
Teriyaki-Soße 1 Esslöffel
Sojasoße hell 1 Esslöffel
etwas Reisessig etwas
Kroepoek etwas

Zubereitung

1.Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, leicht salzen und "garen" lassen. Anschliessend durch ein Sieb schütten und auskühlen lassen. Das in Streifen geschnittene Gemüse im Wok kurz anbraten und zu den Glasnudeln geben. Mit Sesam, Teriyaki und Sojasauce abschmecken. Wer mag, gibt noch einen Schuss Reisessig dazu.

2.Den Salat kurz ziehen lassen. Die Garnelen und Jakobsmuscheln vorbereiten, mit Meersalz und feinen, süßen Chiliflocken würzen. Kokosflocken und Mehl mischen, mit einem verquirlten Ei und eiskaltem Wasser einen glatten Ausbackteigteig breiten und zügig die Garnelen und Jakobsmuscheln darin wenden.

3.In tiefem Öl goldbraun ausbacken. Das Noriblatt ( geröstet) in zwei Hälften teilen und auf die Teller legen, den Glasnudelsalat und die Tempura darauf anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnele & Jakobsmuschel-Kokostempura auf Glasnudelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnele & Jakobsmuschel-Kokostempura auf Glasnudelsalat“