Überbackener Blumenkohl, Kochschinkenröllchen

leicht
( 121 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blumenkohl frisch 1
Eier 2
Mehl 100 g
Milch 10 EL
Kartoffeln etwas
Kochschinken oder mehr 4 Scheiben
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Semmelbrösel etwas
Butterflocken etwas
Fett für die Auflaufform etwas

Zubereitung

1.Die Blätter vom Blumenkohl entfernen und in reichlich Salzwasser halbgar köcheln lassen. In der Zeit die Eier trennen, das Eigelb mit der Milch und dem Mehl verrühen. Eiweiß steif schlagen und dann kurz vor dem Gebrauch zu der Eigelbmasse geben und vorsichtig unterrühen und mit Salz und ein wenig Pfeffer würzen.

2.Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Backofen auf 200°C vorheizen. Auflaufform einfetten. Blumenkohl entweder ganz, halbieren oder in einzelne Röschen teilen. Dann die Eimehlmasse darüber verteilen. Semmelbrösel darüber streuen und Butterflöckchen darüber und ab in den Backofen. So lange überbacken bis alles goldgelb ist.

3.Für die helle Soße etwas Butter auslassen, etwas Speisestärke einrühen und mit dem Blumenkohlwasser ablöschen bis eine cremige Soße entstanden ist. Diese dann mit Salz und Muskat abschmecken. Aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Dann ein Eigelb einrühen. Dann darf die Soße nicht wieder aufgekocht werden.

4.Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen, Kochschinken aufrollen und alles lecker auf die Teller geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackener Blumenkohl, Kochschinkenröllchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 121 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackener Blumenkohl, Kochschinkenröllchen“