Hangi

Rezept: Hangi
Im Erdloch geckochtes
4
Im Erdloch geckochtes
16:00
4
3250
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 Kg
Schweineschulter
1,5 Kg
Speck
3 Kg
Kartoffeln
2 Kg
Karotten
10 Stk
Bratwürste Grundbrät
6 Stk.
Zwiebeln
1 Stk.
Kohlköpfe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
9,3 g
Fett
1,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Hangi

Schweinesteak mit Kraut und Knödl
Schweinsbraten mit Knusperkruste

ZUBEREITUNG
Hangi

1
Erst ein grosses Loch in die Erde graben. Ziemlich tief! Anschliessend mit Steine den Boden belkegen. Achtung, die Steine sollten sich Hitze gewohnt sein. Explosionsgefahr! Ein grosses Feuer darüber machen und lange brennen lassen. 2-3 Std! Das Feuer mit weiteren Steinen füttern. Zwischenzeitlich Tücher, am besten Leine, oder Baumwolle in Wasser einlegen. Das Fleisch und Gemüse waschen, salzen und in die Tüch
2
Gemüse waschen ev. zerkleinern und salzen. In die Tücher einwickeln. Gut verschliessen! Das Feuer auseinander nehmen. Vorsicht die Steine sind heiss! Die gefüllten Tücher auf die unterste Schicht Steine legen. Die ausgehobenen Steine dazu legen. Nun die Grube mit Erde verschliessen und gut abdichten. Benutzt alle Erde die ihr zuvor ausgehoben habt. Nach 2 Stunden könnt ihr euer gegarrtes Maoriess
3
euer Maoriessen geniessen. Tipp Ungefärbte Stoffe sind besser geeignet, aber nicht zwingend nötig.

KOMMENTARE
Hangi

Benutzerbild von Test00
   Test00
Deine Zwiebelrezepte sind immer oberlecker (natürlich nicht nur die). LG. Dieter
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
finde ich auch, dass dein Rezept sehr abenteuerlich klingt!......aber auch total interessant!......vll. ergibt sich echt mal die Gelegenheit dazu....ich bin immer neugierig auf solche Zubereitungsarten! *****
   m****h
Nicht schlecht, kommt in meine Favoritenliste,5*****!
Benutzerbild von Cookies
   Cookies
Klingt abenteuerlich lecker ! Aber ich bin dabei ! 5 ***** für dich ! LG

Um das Rezept "Hangi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung