Paprika-Hähnchen mit Erdnuss-Sauce

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Paprikas orange 2
Hähnchenbrust 450 gr.
Butter 1 TL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Cremefine "Knoblauch und Zitronenthymian" 250 ml
Erdnussbutter 1 EL
Sojasoße 2 EL
Olivenöl 1 TL

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Hähnchen in Streifen schneiden.

2.Für die Sauce Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Zwiebeln zugeben und andünsten. Mit Paprikapulver bestäuben und unter rühren kurz weiter andünsten. Cremefine und Knoblauch zufügen und aufkochen. Erdnussbutter und Sojasoße einrühren.

3.Olivenöl in einer beschichteten, großen Pfanne erhitzen. Fleisch und Paprika zugeben und bei mittlerer Hitze braten, bis die Paprika weich ist. Paprika und Fleisch mit der Sauce mischen und mit Reis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Hähnchen mit Erdnuss-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Hähnchen mit Erdnuss-Sauce“