Suppeneinlage Pfannkuchenschnecken

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 100 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Milch 150 ml
Blattspinat frisch 150 Gramm
Kalbsbrät 250 Gramm
Schnittlauch frisch 0,5 Bund
Tomate frisch 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Muskat 1 Prise
Öl 3 EL

Zubereitung

1.Aus Mehl, Eiern, Milch Salz und Pfeffer einen Pfannkuchenteig herstellen. Daraus 3 dünne Pfannkuchen backen. Spinatblätter blanchieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit dem Kalbsbrät abwechselnd auf die Pfannkuchen legen, Zu einer Rolle formen und in Alu einwickeln. Im heissen Wasserdampf 30 Minuten garen.

2.Aus dem Dampfbad nehmen, aus der Alufolie wickeln und auskühlen lassen. In dünne Scheiben schneiden.Die Tomaten in ganz kleine Würfelchen schneiden. Die Schnecken in die Suppe geben und diese mit Schnittlauch und Tomatenstückchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppeneinlage Pfannkuchenschnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppeneinlage Pfannkuchenschnecken“