Brotaufstrich: Krabbensalat

Rezept: Brotaufstrich: Krabbensalat
Leichter ohne Mayonaise
18
Leichter ohne Mayonaise
19
7985
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Krabben frisch mit Schale
200 g
Frühlingsquark
150 g
Joghurt 10% Fett
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
406 (97)
Eiweiß
15,0 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
3,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Brotaufstrich: Krabbensalat

Gekochtes rotes Tintenfischfilet
Weltmeisterbrötchen ala Dieter
Kürbiskernschrotbrötchen pur und mit Sesamkruste

ZUBEREITUNG
Brotaufstrich: Krabbensalat

1
Ich hab mir am Fischwagen frische Nordseekrabben gekauft und hab ordentlich gepult. Krabbenrührei hatten wir beim letzten Mal, diesmal sollte es Krabbensalat geben. Wer keine frischen Krabben bekommt, nimmt dann 250g Krabben fertig gepult. Bei einem Kilopreis von 6 Euro lohnt sich das Pulen schon.
2
Da ich nicht so gern Mayonaise mag, hab ich den Krabbensalat etwas verschlankt. Frühlingsquark mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die frischen Krabben unterheben und etwas ziehen lassen.
3
Ich mag den Krabbensalat schon zum Frühstück auf frischen Brötchen, schmeckt aber auch ausgezeichnet auf Schwarzbrot. Ich wünsche euch guten Appetit.

KOMMENTARE
Brotaufstrich: Krabbensalat

Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
lecker, genau das sind die richtigen Krabben, bin gespannt, lg Denise
Benutzerbild von bellaluna
   bellaluna
krabben gehen immer bei mir...lecker..ich lasse mal fünf lecker'lis hier....klasse...lg geli
Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
Für mich bitte eine große Portion
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Sorry....meinte pulen :o)
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Die Tüte erinnert mich an mein Krabbenpuhlen direkt am Strand...und hopp...sofort in den Mund...genial. Die restlichen Zutaten nehme ich nächstes mal mit.

Um das Rezept "Brotaufstrich: Krabbensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung