Hähnchencurry "Tonga"

Das gab es heute bei mir! Ich liebe Hähnchengerichte im Moment sehr! Und Montag gibt es entweder Nudeln oder Reis!

von Mandellady
Hähnchencurry "Tonga" - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2
Hähnchenbrustfilets
30 g
Butter
Salz
Pfeffer
1 EL
Currypulver
100 g
Mandarinenspalten, aus der Dose
100 g
Ananasstücke, aus der Dose
1
Ingwerfrucht, eingelegt in Sirup
150 g
Dr. Oetker Creme fraiche, 1 Becher
2 EL
Ingwersirup
1 EL
Mandarinensaft
1 EL
Ananassaft
Glutamat
Salz
Zucker
Zitronensaft
1
Die Fleischscheiben waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2
Die Hälfte der Butter erhitzen, das Fleisch darin hell anbraten, mit Salz, Pfeffer und etwas Curry bestreuen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
3
Die restliche Butter in die Pfanne geben, zerlassen und mit Curry bestäuben.
4
Die abgetropften Mandarinenspalten und Ananasstücke und die fein gewürfelte Ingwerfrucht hinzufügen und erhitzen. Créme fraîche, Ingwersirup, Mandarinen- und Ananassaft unterrühren, kurz aufkochen lassen und mit Glutamat, Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
5
Das Fleisch dazugeben und 1-2 Minuten mit erhitzen.
6
Beilage: Butterreis.