Rinderrouladen

2 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
sehr dünne Scheiben Rindfleisch, je 150g aus der Keule 4 Stück
Salz, Pfeffer, mittelscharfer Senf etwas
Zwiebel 2 Stück
Petersilie 1 Bund
sehr dünn schnittener Speck 8 Scheibe
Essiggurken 3 Stück
Mehl zum wenden etwas
Räucherspeck 50 g
Wurzelwerk: Sellerie, Karotten, Zwiebel usw. 1 Stück
Brühe 0,375 Liter
Tomate 1 Stück
Sahne 2 EL
Rotwein 2 EL

Zubereitung

Fleischscheiben klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Zwiebel und Petersilie fein hacken, in heißer Butter abdünsten und die Fleischscheiben damit bestreichen. Fleisch mit Speckstreifen und Gurkenstreifen belegen und aufrollen. (Mit Bindfaden oder Klammern befestigen). Rouladen in Mehl wenden. In heißem Fett und kleingeschnittenem Speck von allen Seiten scharf anbraten, zum Schluß Zwiebel und Wurzelwerk mitbräunen. Wenig Brühe oder Wasser aufgießen und klein geschnittene Tomate zugeben. Rouladen ca. 1 1/2 Stunden weich schmoren. Immer wieder Flüssigkeit nachgießen. Rouladen heraus nehmen, Soße durch passieren und mit Sahne und Rotwein abschmecken. Mit Semmelknödel oder Brezenknödel servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen“