Fußball-Eis

Rezept: Fußball-Eis
Halbzeit ist Eiszeit! Gibt es morgen bei mir! Ist im Kühl- und Gefrierschrank!
14
Halbzeit ist Eiszeit! Gibt es morgen bei mir! Ist im Kühl- und Gefrierschrank!
03:35
3
4329
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Beutel
Götterspeisepulver mit Waldmeistergeschmack für je 500 ml Flüssigkeit
100 g
Zucker
500 g
Vanilleeis
1000 g
Erdbeereis
10
Kakaokekse mit Füllung, z.B. Oreo
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
26,3 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fußball-Eis

ZUBEREITUNG
Fußball-Eis

1
Aus dem Götterspeisepulver nach Packungsanweisung Götterspeise herstellen, in eine Auflaufform (25 x 15 cm) füllen und im Kühlschrank ca. 3 Stunden fest werden lassen.
2
Vanilleeis und Erdbeereis 10 Minuten antauen lassen. Vanilleeis in eine halbkugelförmige Schüssel (1500 ml Inhalt) füllen. In das Eis am besten mit einer Schöpfkelle mit kreisenden Bewegungen eine Mulde drücken, bis das eis an der gesamten Schüsselwand eine gleich dicke Schicht bildet. In die Vanilleeismulde das Erdbeereis füllen und die Oberfläche glatt streichen. Mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.
3
Kakaokekse waagerecht halbieren. Eisbombe vor dem Servieren kurz in heißes Wasser tauchen und auf eine Platte stürzen. Kekse wie die schwarzen Felder eines Fußballs auf das Eis kleben. Die Götterspeise in 2-3 cm große Würfel schneiden und um die Eisbombe legen.
4
Nach dem heißen Spiel gibt`s eine bombige Erfrischung, um wieder einen kühlen Kopf zu bekommen. 1:0 für mich!

KOMMENTARE
Fußball-Eis

Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Ich mag kein Fußball.........aber das Eis sieht suuuuper aus.... GGVLG Edelgard
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
eine schöne Idee...LG Linda
   Kurchze
Nicht 1 : 0 sondern 5 : Stern ;-) Danke für eine weltmeisterliche Idee, kommt auf der Stelle zu meinen Favoriten!! Lg. Katja

Um das Rezept "Fußball-Eis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung