Kirch käsekuchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Quark 1 kg
Zucker 4 EL (gestrichen)
Schlagsahne 1 becher
Sauerkirchen 2 gl
Sahnesteif 1 pck
Vanillezucker 1 pck
Biskuitböden 2
Gelatine weiß 8 blatt
Kirchsaft etwas
Kirchwasser etwas

Zubereitung

Quark mit Zucker mixen die schlagsahne steif schlagen den vanillenzucker und sahnesteif dazu geben.Die gelatine in kalten wasser geben etwas saft in ein kessel geben und erhitzen die ausgedrückte gelatine in den kessel geben und schmelzen.Ein glas Kirchen ohne saft in den mixer geben und unter den Quark geben gut mischen die gelatine gut darunter mischen zuletzt die geschlagene sahne darunter heben.Ein tortenring um den biskuitboden geben .Ein paar gut abgetropfte kirchen auf den ersten boden geben und etwas von den Quarkcreme darauf geben.Danach den zweiten boden darauf geben mit etwas Kirchwasser bestreuen und die Quarkcreme darauf geben mit den Kirchen garnieren und im kühlschrank etwa vier bis fünf stunden hart werden lassen.Danach der ring abnehmen und mit sahne garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirch käsekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirch käsekuchen“